Unsere Sponsoren


Herzlich Willkommen
auf der neuen Seite des TT-VfR Birkmannsweiler

Sie ist noch nicht ganz aktuell, aber wir arbeiten daran. 
Die aktuelle Corona-Verordnung Sport findet Ihr unter Allgemeines/Links/bw corona

 


Jugendtraining Birkmannsweiler



Share via Whatsapp

 

 

 

Hier geht es zu den Spielberichten :

  

Herrenmannschaften


Jugendmannschaften


 

Unsere Trainer bei der Arbeit gefilmt

Ihr habt Lust auf Tischtennis? Hier könnt Ihr unsere Trainer im Vorstellungsvideo sehen und so einen ersten Eindruck bekommen. Also traut Euch und kommt ins Training. Die Trainingszeiten findet Ihr HIER

 

Das Video hier zeigt die Trainer bei der Arbeit (mit Ton)

Trainingsvideos

Hier kommen nach und nach neue Videos dazu.

 

Vorschau Herren I Oberliga Baden-Württemberg

Nach Abschluss der Saison in der Tischtennis Oberliga Baden-Württemberg steht die erste Herrenmannschaft des VfR Birkmannsweiler auf dem zweiten Tabellenplatz hinter der Bundesligareserve des ASV Grünwettersbach und nimmt damit an den Aufstiegsspielen zur Regionalliga Südwest teil. (M.K.)

Die Relegationsspiele zur Regionalliga Südwest, die sich aus Mannschaften der drei Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland zusammensetzt, bestreiten am Sonntag der VfR Birkmannsweiler, die TTG Kleinsteinbach /Singen sowie die TSG Kaiserslautern. Alle Mannschaften treten gegeneinander an und sofern Birkmannsweiler das Turnier gewinnt, wird man im kommenden Jahr in der Regionalliga spielen, andernfalls bleibt man weiterhin in der Oberliga. 

 

Die Mannschaft aus Kleinsteinbach/Singen, die in der Regionalliga den achten Platz belegt hat, ist insbesondere im vorderen Paarkreuz stark besetzt. Peng Gao und Josip Huzjak werden mit ihrem Abwehrspiel aber sicherlich mithalten können. Auch im hinteren Paarkreuz sind die Gegner gut besetzt und es sind spannende und knappe Spiele zu erwarten. Auch die Mannschaft aus Kaiserslautern, die in der Oberliga Südwest Zweiter wurde ist ausgeglichen besetzt und es sind auch hier knappe Spiele zu erwarten. 

 

Bei beiden Spielen wird es maßgeblich darauf ankommen, ob die Gegner in Bestbesetzing antreten können beziehungsweise auf Spieler zurückgreifen können, die ansonsten seltener zum Einsatz kamen. 

 

Mit dem besten vorderen Paarkreuz der Oberliga sowie Thorsten Schiek und dem formstarken Martin Sejdijevic im hinteren Paarkreuz hat der VfR gute Chancen die Relegation erfolgreich zu bestreiten und den Aufstieg in die Regionalliga zu schaffen. 

Zurück

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
18 minus 9  =  Bitte Ergebnis eintragen